#Synchronbacken Mai 2017 - Rezept für Fladenbrot Nan-E Barbari

Ich freue mich immer wieder auf das Synchronbacken vom Kochtopf und From Snuggs Kitchen, denn dabei werde ich immer wieder herausgefordert und wage mich an Gebäck, wie zum Beispiel dieses Fladenbrot, ein iranisches Nan-E Barbari von Chili und Ciabatta, welches in einer Variante neben Sauerteig kein weiteres Triebmittel benötigt.


Fladenbrot mit Sauerteig
Fladenbrot mit Sauerteig


Das Experiment ist total gut gelungen! Das Fladenbrot ist aussen schön knusprig und innen schön locker geworden. Der selbstgemachte Sauerteig hat ihm einen tollen Geschmack gegeben. Besonders stolz bin ich dieses Mal, dass ich für das Brot, ausser meinen Sauerteig, keine weiteren Triebmittel verwendet habe. Ich hatte bis zum Schluss ein mulmiges Gefühl, ob mein Sauerteig genügen Triebkraft hat. Und ich habe ihn total unterschätzt! Denn schlussendlich war der Ofentrieb des Fladenbrotes schon fast zu stark....


Fladenbrot mit Sauerteig
Fladenbrot mit Sauerteig



Rezept für Fladenbrot Nan-E Barbari mit Sauerteig


350 g Wasser
11 g Salz
550g Weizenmehl

Vollkornmehl
Sesam

Fürs Roo-Mal
80g Wasser
1 EL Weizenmehl

Das zimmerwarme Wasser in eine Schüssel geben, das Salz darin auflösen. Den Sauerteig unterrühren und dann das Mehl dazu kneten. Das Ganze zu einem geschmeidigen Teig kneten, zudecken und für ca. 13 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Den Teig in 6 Portionen teilen. Diese auf ein mit Mehl bestreuten Leinentuch legen, gut zudecken und für ca. 2 Stunden gehen lassen. In der Zwischenzeit das Roo-Mal zubereiten. Dazu das Mehl in das Wasser einrühren und unter rühren kurz köcheln lassen, so dass eine streichbare, kleisterige Masse entsteht. Abkühlen lassen.

Den Backofen, am besten mit einem Backstein, auf 250 Grad Unter- und Oberhitze vorheizen. 

Den Teig dann auf einen mit Vollkornmehl bestäubten Schieber geben und mit Vollkornmehl bestäuben. Für 20 Minuten ruhen lassen. Die Teiglinge mit dem Roo-Mal bestreichen und mit den Finger tiefe Rillen in das Brot drücken. Das Brot erhält so seine längliche Form. Nach Belieben mit Sesam bestreuen. Die Brote portionenweise im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen. Auf einem Gitter etwas abkühlen lassen und am besten frisch servieren.


Fladenbrot mit Sauerteig
Fladenbrot mit Sauerteig


En Guete!


Beim Synchronbacken waren auch noch folgende Blogs mit dabei:

Sandra von From-Snuggs-Kitchen
zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf
Susan von Backen Mit Leidenschaft
Sonja von www.labsalliebe.com
Birgit M. von soni-cookingwithlove
Dagmar von Dagmar's brotecke
Simone von zimtkringel
Julia von baking.julia
Birgit D von Birgit D - Kreativität in Küche, Haus & Garten


Rezept für Fladenbrot mit Sauerteig
Rezept für Fladenbrot mit Sauerteig


 

Kommentare

  1. Das sieht sehr lecker aus. Woher hast du den Sauerteig? Das muss ich auch mal probieren. Es hat Spaß gemacht mit dir Synchron zu backen. Ganz liebe Grüße Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susan,
      Danke dir! Den Sauerteig habe ich selbst gemacht. Ist eigentlich ganz einfach. Ich werde den Beitrag noch verlinken.
      Liebe Grüsse
      Tamara

      Löschen
  2. Auf deinen Sauerteig darfst du stolz sein. Der hat mit Links geschafft. Ich werde wohl auch noch die Variante ausprobieren. Danke fürs Mitbacken und wir sehen uns beim nächsten #synchronbacken, hoffentlich. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Es war wie immer ein Spass und ich freue mich bereits auf das nächste Synchronbacken.
      Liebe Grüsse
      Tamara

      Löschen
  3. Deine Brote sind dir sehr gut gelungen...vor allem finde ich schön dass sie nicht so groß sind,
    waren bestimmt einfacher zu händeln....
    Lieben Gruß
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Dagmar,
      Ich fand so die Grösse gerade richtig, so waren sie wirklich relativ gut zu bändigen.

      Liebe Grüsse
      Tamara

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts